Toner & Tintenpatronen
Zuverlässiger Service
http://www.internetsiegel.net

Einfach Hersteller auswählen und sofort Druckkosten sparen!

alle Hersteller

Toner und Feinstaubfilter

Vorsicht Tonerstaub!

Hier finden Ihren passenden Feinstaubfilter

Immer wieder hört man von der Gefahr durch Tonerstaub. Mehrere Studien belegen diese Gefahr. Aus dem heutigen Büroalltag sind die Kopierer, Laserdrucker und Faxgeräte mit Toner nicht wegzudenken. Um sich nicht direkt der Gefahr von Tonerstaub auszusetzen sind einige wenige Maßnahmen notwendig. Und das ist auch mit einem geringen Aufwand möglich.

Vorsicht Tonerstaub

Tonerstaub – eine Gefahr?

Das Gefährliche im Tonerstaub sind gesundheitsgefährliche Feinstaubpartikel. Über die Einatmung über die Lunge in den Blutkreislauf gelangen und zu einem erhöhten Tumorrisiko führen. Weit häufiger kommt es zu Augenbrennen, Atemwegerkrankungen, Reizung der Schleimhäute sowie allergischen Reaktionen.

8 Tipps für Ihren Schutz vor Tonerfeinstaub

  1. Geräte, die mit Toner arbeiten, sind am besten in einem separaten Raum untergebracht. In diesem Raum sollten sich keine Personen über einen längeren Zeitraum aufhalten. Der Raum muss sich gut durchlüften lassen oder ist mit einer Lüftung ausgestattet.
  2. Ist die Unterbringung in einem eigenen Raum nicht möglich, dann ist ein Standort, der möglichst weit weg von Ihnen ist, die geeignete Wahl. Es ist für Ihre Gesundheit besser, wenn Sie aufstehen müssen, um Ihre Ausdrucke zu holen. Der Lüfter des Gerätes soll nicht direkt in Ihre Richtung blasen. Verwenden Sie unbedingt einen Feinstaubfilter.
  3. Toner nur mit Schutzhandschuhen wechseln. Somit verhindern Sie eine direkte Berührung des giftigen Toners mit Ihrer Haut. Waschen Sie mit kaltem Wasser und Seife Toner ab, der auf Ihre Haut oder Kleidung gekommen ist. Warmes Wasser wird den Toner verkleben.
  4. Vor dem Ausdruck von mehreren Seiten verlassen Sie den Raum, z.B. vor der Mittagspause. Das Fenster in dieser Zeit kippen.
  5. Schalten Sie das Gerät bei Nichtgebrauch aus. Auch im Ruhemodus läuft das Gerät und hat eine Tonerstaub-Belastung.
  6. Verwenden Sie möglichst zertifizierte Original- oder Marken Tonerkartuschen. Manchmal findet man in Angeboten besonders billige Toner. Diese kommen meist aus Billiglohnländern und sind noch bedenklicher. Sie enthalten oft richtige „Giftcocktails“. Die Toner von www.tonerkauf.de sind alle zertifiziert, sowohl die Original- als auch die Rebuilttoner.
  7. Verwenden Sie Nachrüstfilter für Ihre Drucker. Diese Filter werden am Abluftgitter des Druckers befestigt und haben eine Lebensdauer von etwa sechs Monaten.
  8. Wird Toner ausgeschüttet, niemals mit dem Staubsauger aufsaugen. Der Staubsauger verteilt den Tonerstaub in feinen Partikeln in der Luft. Den Tonerstaub mit einem feuchten Zewa aufnehmen und über den Sondermüll entsorgen.

Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, werden die Gefahren durch Tonerstaub wesentlich reduziert. In modernen Büroumgebungen stehen aber die Drucker und Faxgeräte meist neben dem Arbeitsplatz. Daher können Sie sich am besten schützen, wenn Sie den Toner von www.tonerkauf.de kaufen. Beim Kauf von Toner wird Ihnen auch der passende Feinstaubfilter vorgeschlagen. Sie bestellen einfach den Filter dazu und einer Erinnerungsfunktion werden Sie automatisch 6 Monate nach Kauf auf den notwendigen Austausch hingewiesen.

Ihre Gesundheit liegt uns wirklich am Herzen. Wir wollen ja in Zukunft auch noch Toner an Sie liefern dürfen. Bei Fragen zu Feinstaubfilter wenden Sie sich an unsere Expertin in Arbeitssicherheit Frau Susanne Reindl Tel 08031-4089116.

Ihr Johannes Reiser


Zurück